• 0

TENUTA FEUDO ANTICO

Tullum ist der antike römische Name der Stadt Tollo bei Chieti in den Abruzzzen. Tullum ist auch der Name der kleinsten DOC Appellation Italiens. Feudo Antico der Name des Weingutes und des Projektes einer Region, Prestige und Identität zu verleihen, die nach großen Zerstörungen und Vernichtung jeglicher Infrastruktur während des 2. Weltkrieges, als Produzent günstiger Tischweine degradiert wurde.
Die DOP Tullum ist auch die einzige territoriale Appellation in den Abruzzen, bisher gab es nur Trebbiano und Montepulciano d´Abruzzo. Die Parameter für die DOP sind sehr streng, die gesamte Produktion ist auf das Gemeindegebiet der kleinen Stadt Tollo beschränkt. Weinberge müssen in perfekter Ausrichtung stehen und dürfen nicht im Tal oder in Weinbergen unter 80 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Es dürfen pro Hektar nicht unter 3.300 Rebstöcke stehen. Es gilt den traditionellen Weinbau zu stärken, der das fragile Ökosystem der Weinberge und der Region schützt. Auch gilt es den Weinbauern Identifikation mit dem Land und den Stolz ihrer Weine zurückzugeben, was dieser geschichtsträchtigen Anbauregion in Jahren der Massenproduktion abhanden gekommen ist. Auch gilt es die wahren Werte, die dieses Volk charakterisieren zu erhalten, zu nutzen und mit modernem Denken und neuester Technologie in die heutige Weinwelt zu implementieren.
  

Seite:  1 

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)