• 0

MORGANTE

Morgante -Weine von mediterraner Wärme. Die Kellerei Morgante liegt etwa 20 km nördlich der Stadt Agrigento mit dem weltberühmten Tal der Tempel. In diesem Hügelgebiet in der Gemeinde Grotte besitzt die Familie seit 5 Generationen einen landwirtschaftlichen Betrieb auf dem die traditionelle Rebsorte Nero d'Avola kultiviert wird. Erst 1994 begann man allerdings selbst mit der Weinproduktion im größeren Stil, bis dahin wurden die Trauben verkauft. Im Jahre 1997 konnte der bekannte Önologe Riccardo Cotarella als Berater gewonnen werden. Zusammen mit den beiden Söhnen von Antonio Morgante, Carmelo und Giovanni, begann die strikte Ausrichtung auf Qualität. Aus der lange vernachlässigten Rebsorte Nero d'Avola sollten große Rotweine entstehen. Heute sind etwa 30 Hektar Hügelgebiet mit dieser Sorte bestockt, die Weinberge liegen auf 350 bis 550 Meter Seehöhe. Tagsüber herrschen natürlich mediterrane Temperaturen, Nachts kühlt die Luft aber doch merklich ab. Die häufigen Winde tragen zur gleichmäßigen und gesunden Reifung der Trauben bei. Großer Einsatz im Weinberg in Verbindung mit sorgfältiger Arbeit in den neuen und modern ausgestatteten Kellerräumen bringen Weine hervor, die international aufhorchen lassen. Vor allem natürlich der Nero d'Avola Don Antonio, von Carmelo und Giovanni zu Ehren ihres Vaters Antonio so benannt.
  

Seite:  1 

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)