• 0

TORREVENTO

Die Kellerei Torre Vento hat ihren Sitz in Corato Bari. Das nahe gelegene Schloss des Federico II. aus "Sveva" (Schwaben), das im Jahre 1220 als Jagdschloss erbaut wurde, bildet eine traumhafte Kulisse und dient der Kellerei als Symbol. Nur ca. 5 km von diesem faszinierenden Monument entfernt befindet sich eines der schönsten Klöster der Murgia, gebaut im 17. Jahrhundert. Nach dem Wechsel verschiedener Eigentümer wurde das Kloster, welches schon lange nicht mehr religiösen Zeremonien diente, im Jahre 1949 von den Brüdern Liantonio mit dem gesamten Grundbesitz gekauft und für den Weinanbau sowie für die Weinerzeugung genutzt. Später wurde daraus die aktuelle Kellerei "Torrevento". Die heutigen Besitzer der Kellerei haben die Familientradition der Weinherstellung fortgesetzt und stets weiter perfektioniert. Dafür wurden auch die "natürlichen" Keller des Klosters weiterhin genutzt, die direkt in den Felsen gebaut sind. Die Mauern sind aus Stein gehauen und haben einen Durchmesser von 1,50 m, die Fläche beträgt ca. 800 qm. Diese Keller wurden in den letzten Jahren erweitert und mit den modernsten technischen Anlagen zur Weinherstellung ausgestattet. Die Bodenbeschaffenheit der Hügel, auf denen die Rebstöcke angebaut werden, ist hauptsächlich felsiger Natur. Die autochthonen Rebsorten Bombino nero, Bombino bianco, Pampanuto, Uva di Troia finden hier ideale Bedingungen. Das vorherrschende Mikroklima konserviert alle wichtigen und empfindlichen Charakteristiken der Trauben. Ziel der Kellerei ist: Das vorhandene Potential für den Weinanbau in der Gemeinde Torre Vento, eine der berufendsten in der Region Murgia, zu nutzen und zu fördern.
  

Seite:  1 

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)